Project GeoXantike

GC56APX

Gladiatorengruppe „Amor Mortis“

| Keine Kommentare

Die Gladiatorengruppe „Amor Mortis“ ist ein Verbund aus Wissenschaftlern, Amateuren und engagierten Akteuren. Sie haben sich zum Ziel gesetzt Geschichte lebendig werden zu lassen.

Es wird versucht die Ausrüstung unter Berücksichtigung der antiken Möglichkeiten nachzubauen. Der Kampfstil ist eine reine Interpretation, die mit Hilfe von Quellen-Deutungen (Abbildungen), professionellen Kampfsportlern, sowie mit dem logischen Einsatz der Bewaffnung erarbeitet wird.

Bildquelle: Gladiatorenschule "Amor Mortis" (http://www.gladiatorenschule.eu)

Bildquelle: Gladiatorenschule „Amor Mortis“ (http://www.gladiatorenschule.eu)

Aufgrund der langen Erfahrungen und des nie aufhörenden Lernens, sind sie auf dem besten Wege die Gladiatoren des 1. Jahrhunderts realistisch und wissenschaftlich darzustellen.

Es erwarten uns spannende und packende Kämpfe in der einzigartigen Atmosphäre des antiken Amphitheaters. Von daher dürfen wir uns schon jetzt auf einen der Höhepunkte des Programms der „GeoXantike“ freuen.

PS: Für alle, die den Niederrhein per Fahrrad erkunden wollen: ihr könnt über unserem Shop jetzt „Niederrheinräder“ mieten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.